Pointer

Standard

Baldo von der Schlaa, 1996 - 2012
Baldo von der Schlaa, 1996 - 2012
Die Urheimat des Pointers ist Spanien.
In seine englische Heimat kam er durch britische Soldaten.
  
Er ist ein kurzhaariger, nicht kupierter Vorstehhund, der in Farben weiß/zitronengelb, weiß/leberbraun, weiß/schwarz,
tricolor oder auch einfarbig braun
oder schwarz vorkommt.
Besonderes Merkmal bei seiner weiträumigen, sehr schnellen Suche ist die hochgetragene Nase.
 
Der Pointer ist elegant, sehnig, formvollendet; das "Vollblut" unter Jagdhunden.

Er gehört in die Hand von Spezialisten, die seine Schnelligkeit und selbstsichere Arbeitsweise zu lenken vermögen.